Old & Youngtimer Club

Henning Spille

Elektrizitätsweg 1

26180 Rastede

 

Tel.: +49 (0) 179 1214007

kontakt@oldtimer-sommerfest.de

 

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular! Wir freuen uns auf Ihre Anfragen, Aufträge und natürlich über Ihr Feedback!

Reinhard Spielvogel steigt aus dem Vorstand aus

Henning Spille zum Nachfolger gewählt – Inzwischen fast 100 Mitglieder

Die Restaurierung des vereinseigenen MGA schreitet gut voran. Karosserie und Rahmen sind inzwischen fertig.

von Eilert Freese

Der Vorsitzende des Old- und Youngtimerclubs Rastede, Reinhard Spielvogel, hat sein Amt nach sechsjähriger Tätigkeit jetzt in der Jahreshauptversammlung zur Verfügung gestellt. Einige der rund 50 anwesenden Clubmitglieder im „Hof von Oldenburg“ drängten ihn, zu bleiben. „Du bist noch jung genug“, sagte ein 80-jähriges Mitglied zum 70-jährigen Spielvogel.Henning Spille wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

 

Spielvogel berichtete, dass im Jahr 2013 zehn neue Mitglieder hinzu gekommen seien und die Mitgliederzahl mit 92 Männern und vier Frauen hoffen ließe, dass man in 2014 die 100er-Marke überschreiten werde. Das Jahr 2013 sei ein „in jeder Hinsicht“ erfolgreiches Jahr gewesen, und das Oldtimersommerfest inzwischen ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Residenzortes.

 

„Wer uns am Anfang belächelt hat, wird inzwischen eines Besseren belehrt“, so Spielvogel. Das Sommerfest gehöre auch weiterhin zu den Topveranstaltungen in Ras­tede. Der Erlös des Sommerfestes sei der Kindergartengruppe „Waldigel“ zu Gute gekommen.

 

Die Restaurierung des vereinseigenen MGA schreite gut voran. Sechs Mitglieder des Clubs sorgten dafür sorgen, dass die Restaurierung gut vorankomme. Die Karosserie und der Rahmen seien fertig. Bald werde der flotte Sportroadster aus dem Jahr 1960 wieder aussehen wie früher. „Egon Bührmann hat weit im Süden der Republik ein passendes Getriebe gefunden, so dass der MGA nach Fertigstellung ein Hingucker wird“, berichtete Spielvogel stolz.

 

Es seien verschiedene Ausfahrten im vergangenen Jahr veranstaltet worden. Auch von einer Kontaktaufnahme zu einer Filmproduktionsfirma aus Berlin, die in diesem Jahr Szenen während einer Ausfahrt drehen will, konnte Spielvogel berichten.

 

Er erinnerte daran, dass sich 2005 die Old- & Youngtimer als Sparte des Ras­teder Automobil-Clubs gegründet und sich diese neue Gruppierung mit 29 Personen 2008 selbstständig gemacht hatte. Die Mitgliederzahl habe sich seitdem verdreifacht. Er werde dem neuen Vorstand gern weiter zur Seite stehen. „Aber nur noch mit Rat – nicht mit Tat“, sagte er. Der neue Vorsitzende Spille dankte Spielvogel für seine jahrelange Tätigkeit und wünschte sich weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Abschied (v. li.): Reinhard Spielvogel mit dem neuen Vorsitzenden Henning Spille, dem 2. Vorsitzenden Egon Bührmann und Kassenwart Jürgen Metjengerdes

 

Bild: Eilert Freese